Tausend Abenteuer

Mega Flying-Fox in Sainte-Marie

Mille Aventures - tausend Abenteuer - so heisst der Ort in Sainte-Marie an dem Sie über eine 800m lange Seilrutsche ins Tal gleiten , den Ozean immer im Blickfeld.

Unser Tag dort räumt gleich mit

2 Vorurteilen auf, zum ersten dass es wenn es an einem Ort oder auf einer Fahrstrecke auf La Reunion regnet, es auf der ganzen Insel schüttet, und zweitens dass es in der Nähe von Saint-Denis (vor allem am Sonntag) nichts zu tun gibt.

Die Attraktion ist nur 17 Km von Saint-Denis entfernt, Sie sind in wenigen Fahrminuten im Grünen in einer von Zuckerrohrfeldern geprägten hügeligen Landschaft.

Was das Wetter betrifft, hatten wir auf der Fahrt aus dem Westen kommend so ziemlich alle Wetterbedingungen die man

auf Reunion antreffen kann: Sonnenschein und 25Grad, starken Regen, blauen Himmel, Bewölkung und Wind bei 19 Grad, Regenschauer, und zu guter letzt strahlende Sonne.

Es war der beste Beweis für die vielen Mikroklimate auf la Reunion und dass man wegen ein paar Regentropfen nicht sofort umkehren sollte!

Ein Abstecher zum Wasserfall Cascade de Niagara in Sainte-Suzanne lohnt sich. Der Ort ist beschaulich und man kann dort sehr schön picknicken. Da das Gras dort an diesem Tag ein bisschen zu nass war, haben wir es bevorzugt, unser mitgebrachtes Essen inmitten der Düfte der von den kreolischen Familien auf dem Holzfeuer zubereiteten Carris auf den dafür vorgesehenen Tischen im Parc de Bois Madame auszupacken und zu geniessen.

Aus Saint-Denis kommend führt der Weg zu Mille Aventures über die Nationalstrasse N2, den Ortskern von Sainte-Marie (Ausfahrt Nr. 11), die Ortsstrasse Rue Martin Flacourt und zum Schluss über eine erdige Piste in einem landwirtschaftlichen Gebiet.

Wir wurdens sehr nett begrüsst, alles wurde gut erklärt und schon konnten zwei von uns für die Fahrt zum Startplatz in den Pick-Up steigen. Frank betreibt die Anlage seit 4 Jahren mit grossem Erfolg auf einem 400 Ha. grossen Grundstück das auch Hirschen und Rehen Lebensraum bietet. Eine Führung durch das Anwesen wird ebenso angeboten wie Mini-Golf inmitten der Natur, Quadfahren und Paintball.

Der Mega-Flying Fox ist stattliche 766m lang. Das schöne ist dass er Dank der Sitzposition für Erwachsene und Kinder machbar ist, und dass er für alle - Neulinge wie erfahrene Seilrutscher - attraktiv ist.

Wir wollen jetzt hier nicht zuviel verraten, aber die Fahrt geht vorerst bergab, gleitet danach über Baumwipfel und endet in einer engen Grabenböschung. Die Aussicht ist während der ganzen Zeit fantastisch, wer Glück hat kann während der Fahrt den einen oder anderen « Papangue », den endemischen Reunion-Weiher und einzigen Raubvogel auf der Insel der hier oben seine Runden zieht, erblicken.

Unsere zwei Teilnehmer waren sich jedenfalls einig : ein tolles Erlebnis, so easy und spassig, dass sie es gleich noch einmal gemacht haben. Das Angebot ist auch sehr verlockend :

25€ für die erste Fahrt, 5€ für jede weitere.

Kontakt: DOMAINE LA PAIX

97438 SAINTE MARIE

​​Tel : 00 262 692 04 89 95

Mail : megatyro974@yahoo.com

Mittwoch-Sonntag von 9h-17h


Unterkünfte in der Nähe:

In Saint-Denis:

-Hotel Le Juliette Dodu***

-Ferienwohnung Le Clos de la Rivière

-Hotel Dina Morgabine Saint-Denis***

-Gästezimmer Villa Marie-Lucie