Karnaval auf La Reunion

Der Umzug des "Königs Dodo"

Eine solche Atmosphäre hat Saint-Gilles-les- Bains schon lange nicht gekannt. Tausende Menschen kamen am Sonntag zur Wiederaufstehung des Königs Dodo "le Roi Dodo". Er wird nur einen Tag im Jahr gefeiert, denn er wird jedes Jahr wieder auf den Scheiterhaufen geschickt und verbrannt. Diese Tradition stellt den Schlusspunkt des Karnavals Grand Boucan auf La Reunion dar. Ein Anlass um sich zu verkleiden, zum Rythmus der Musik tanzen und Zuckerwatte zu essen. Das diesjährige Thema war Kunst, deshalb ähnelte der König dieses Jahr an eine Harlekin Figur. Die Party begann um 14h in Saint-Gilles-les-Bains und endete nach dem traditionellen Feuerwerk am Strand von Les Brisants in den frühen Morgenstunden.